Wo kommt das Holz für die Bänke her?
Wir arbeiten mit qualitativ hochwertigen und lokalen Produkten aus dem ansässigen Sägewerk in Bad Belzig (Ökokombinat) Vor der Verarbeitung werden die Hölzer von uns sorgfältig auf ihre Qualität geprüft.
Nach Lieferung der Bank: Kann sie sofort benutzt werden?
Ja! Nach Erhalt der Meditationsbank steht der Meditationspraxis nichts mehr im Wege. Wir empfehlen hierzu unseren Blogartikel zum Thema ‚Meditieren zuhause’.
Gibt es Orte an denen die Hocker nicht stehen sollten?
Wenn möglich sollten die Meditationsbänke nicht dauerhaft an feuchten Orten stehen. Wobei hier ‚nicht dauerhaft’ ausschlaggebend ist: Natürlich kann man auf unseren Hockern auch draußen auf der grünen Wiese meditieren. Nur sollte er dort nicht längere Zeit verweilen.
Sollte der Hocker speziell behandelt werden? Wie kann ich ihn reinigen?
Wir empfehlen eine Pflege/ Reinigung des Hockers mit Ölpflegetüchern. Entweder fertige Tücher oder ein dünnes Tuch mit zum Beispiel Distelöl (ist vom Geruch her am neutralsten)